Dolce Vita an der Amalfiküste

Seit den 1950er Jahren ist die Amalfiküste eine der glamourösen Kulissen für das „Dolce Vita“. Der Küstenabschnitt südlich des Golfs von Neapel und seine vorgelagerten Inseln Capri und Ischia wecken romantische Gefühle und ist wie geschaffen für chromblitzende, offene Alfa Romeo Oldtimer!


Amalfiküste: Dolce Vita am Meer


Zurücksetzen

4.8 von 5 basierend auf 5 Kundenbewertungen
(5 Kundenbewertungen)

1.775,00 

Preis pro Person im Doppelzimmer *
  • Amalfiküste: Dolce Vita am Meer

    1. Tag Sorrent

    Wir holen Sie am späten Vormittag am Flughafen Neapel ab und begleiten Sie per Transfer nach Sorrent. Dort lernen Sie bei einem Welcome-Drink Ihre Mitreisenden sowie Ihr Begleitteam kennen. Eine kurze Einführung in die Benutzung des Roadbooks, und schon geht es los zur ersten Ausfahrt, in einer langen südwestlichen Schleife an die Spitze der Halbinsel von Sorrent mit Panoramablick auf die nur wenige km entfernte Insel Capri. Zurück an Ihrem Hotel begleitet Sie unsere versierte Reiseleitung durch die schon im 7. Jh. v. Chr. gegründete Stadt Sorrent und bringt Ihnen die Zeugnisse näher, welche Phönizier und Griechen, Römer und Normannen hier hinterlassen haben.

    2.Tag Amalfiküste pur – Positano und Ravello

    Heute morgen verlassen Sie Sorrent zunächst in nordwestliche Richtung, der Küste entlang bis kurz vor die berühmt-berüchtigten Vorstädte von Neapel. Von hier geht es bergauf in die Monti Lattari. Schier endlose Serpentinen garantieren Fahrspaß pur und tolle Ausblicke zuerst auf den Golf von Neapel und dann auf den Golf von Salerno. In Ravello angekommen, genießen Sie bei der Besichtigung der Villa Cimbrone atemberaubende Ausblicke auf die Amalfiküste. Nach dem Mittagessen befahren wir zum ersten Mal die Amalfitana, die Küstenstraße bis nach Sorrent.

    3. Tag: Amalfiküste pur – Amalfi und Vietri sul Mare

    Auf einer neuen Strecke starten Sie nach dem Frühstück erneut an die Amalfiküste. Wir spazieren durch die Altstadt der ehemaligen Seerepublik Amalfi, welche der gesamten Region den Namen gab, und besichtigen die aus zwei Kirchen entstandene Kathedrale. Im weiteren Verlauf erreichen wir Vietri sul Mare im Golf von Salerno. Hier haben Sie ausgiebig Zeit, um die Ortschaft zu erkunden und eine individuelle Mittagspause einzunehmen. Sie folgen auch während der Rückfahrt der Küstenlinie, links das azurblaue Meer mit der Insel Capri, rechts der helle Kalkstein. Diesen ausgiebigen Fahrtag lassen wir mit einem Abendessen in der Altstadt von Sorrent ausklingen.

    4. Tag: Bootsausflug nach Capri

    Kaum eine Mittelmeerinsel wird ähnlich mit den 1950er Jahren assoziiert wie Capri. Schon früher war die Insel beliebtes Refugium von Künstlern, Intellektuellen und Berühmtheiten. Unter Kaiser Tiberius war Capri sogar für eine Dekade Regierungssitz des Römischen Weltreiches. Wir machen uns am Vormittag per Boot von Sorrent auf, Capri zu besichtigen und zu genießen. Im Laufe des Nachmittages endet unsere Reise wieder am Flughafen von Neapel.

     

    * Preis pro Person im Doppelzimmer & zu zweit im Auto.

    Wenn Sie als Einzelgast buchen möchten, sprechen Sie uns einfach an.

  • 5 Kundenbewertungen für Amalfiküste: Dolce Vita am Meer

    1. 5 von 5

      :

      Grande e Grazie!
      Tag 3 war der Beste.

    2. 4 von 5

      :

      Tolle Strecken und Landschaften! Vielen Dank für Eure Freundlichkeit und Professionalität.

    3. 5 von 5

      :

      Tolle Reise! Meine nächste Nostalgic-Reise könnte die am Lago Maggiore sein.

    4. 5 von 5

      :

      Es ist schon die vierte Fahrt 🙂

    5. 5 von 5

      :

      Ein wunderbarer Start ins Frühjahr und das Gefühl von „la dolce vita“ ins Jahr 2017 gezaubert.


    Füge deine Bewertung hinzu

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • Weitere Informationen

    Land

    Italien

    Reiseziele nach Oldtimer

    Alfa Romeo Reisen

    Verfügbare Termine

    26.04.18 – 29.04.18

  • Leistungen

    • Hin-/ Retourtransfer vom Flughafen Neapel (NAP) zum Hotel
    • Nostalgic-Alfa Romeo Oldtimer zum Selbstfahren inkl. Vollkaskovers. (500 € SB), Benzin
    • 3 Ü/F im Grand Hotel „La Favorita“*****, Sorrent
    • Eintritte, geführte Besichtigungen gemäß Reiseverlauf
    • Deutschsprachige Reiseleitung und Serviceteam
    • Roadbook
    • Begrüßungsgeschenk

    Nicht im Reisepreis enthalten:

    Mahlzeiten, sofern nicht ausdrücklich eingeschlossen; Anreise nach Neapel (NAP);

  • Regio-Infos

    Amalfiküste: Am Fuße des Vesuvs, direkt am Meer im Golf von Neapel liegt die drittgrößte Stadt Italiens, Neapel. Einst war die Stadt reich und mächtig, Sitz der Königsfamilie und wichtigste Hafenstadt am Mittelmeer. Das erkennt der Besucher heute noch in der sehenswerten Altstadt und dem mächtigen Hafen. Goethe schrieb einst über die Panoramalage Neapels, im Vergleich dazu präsentiere sich Rom wie ein „übel platziertes Kloster“.

    Besonders sehenswert sind die Galleria Umberto I, die Kathedrale San Gennaro mit dem Blut des Heiligen, das zweimal jährlich gezeigt wird, und das Real Teatro San Carlo das zu den führenden Opernhäusern Europas zählte. Einmalig die Katakomben und das größte Fussballstadion Italiens, das Stadio San Paolo. Südlich von Neapel liegt eine der traumhaftesten Küsten Europas, die Costiera Amalfitana. Die einzigartige Steilküste mit Zitronengärten und pastellfarbenen Ortschaften in schwindelerregender Höhe, türkisfarbenen, romantischen Buchten wurde in den 1950er Jahren zum beliebten Treffpunkt des Jetsets. Pompei und Paestum sind Pilgerstätten archäologie-begeisterter Touristen und einzigartige Zeitzeugen aus der Römerzeit.

sehr gut
4.97 5.00
31 Bewertungen