Neapel & Amalfiküste

Neapel & Amalfiküste

  • Home
  • Neapel & Amalfiküste

Erleben Sie Italienisches Lebensgefühl an der Küste der Dolce Vita und den morbiden Charme einer ehemaligen Weltstadt.

Neapel hat nach Rom die meisten Bau- und Kunstdenkmäler Italiens. Die Stadt war im Spätmittelalter eine der wichtigsten und größten Städte Europas.  Der Reichtum und die strategische Position der Stadt haben dazu geführt, dass Neapel von den Normannen, Staufern, Aragonern, Habsburgern und Bourbonen erobert und regiert wurde. All diese Königshäuser haben Spuren hinterlassen, weshalb die gesamte Altstadt von Neapel heute zum UNESCO Weltkulturerbe gehört.

shutterstock_86583136

Die Millionenstadt liegt wunderschön am Golf von Neapel, eingerahmt vom blauen Mittelmeer und dem majestätischen Vesuv, und zehrt von längst vergangenen, glanzvollen Zeiten. Große Teile der Stadt wirken wie ein Freilichtmuseum und erinnern in ihrem morbiden Charme an Havanna.  Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten zählen das Teatro San Carlo, die Galleria Umberto, der Dom San Gennaro, die Katakomben und das Archäologische Museum. Trotz des ramponierten Images, Bildern von Müllbergen und Schlagzeilen der Camorra zählt Neapel zu den beeindruckendsten und spannendsten Metropolen Italiens. Erleben Sie mit Nostalgic das moderne und alte Neapel unter sachkundiger Begleitung.

shutterstock_55254067

Am südlichen Ende des Golfs von Neapel, im Golf von Salerno, beginnt eine der schönsten Steilküsten der Welt: die Amalfitana. Vielfach besungen sind kleine Küstenorte wie Positano, Amalfi und Ravello. Ähnlich dem Westufer des Lago Maggiore errichteten auch hier ausländische Aristokraten villenartige Schlösser und aufwendige Gartenanlagen, ihnen folgte in den fünfziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts der aufstrebende Jetset. Wenn es eine Straße in Italien gibt, auf der Sie authentisch am Steuer eines Alfa Romeo Giulietta Spider unterwegs sind, dann auf der 50 km langen Sehnsuchtsstraße Amalfitana entlang. Rund 100 m über dem Meer wurde die schmale Küstenstraße dem Felsen abgerungen, und bietet unzählige Ausblicke auf das Meer, Zitronenplantagen an Steilhängen, alte Villen und in die Jahre gekommene Grand Hotels. Versprochen: hier werden Sie unvergessliche Stunden in „Ihrem“ offenen Alfa Romeo genießen.

shutterstock_22374694

Herculaneum und Pompeji liegen vor den Toren Neapels und zählen zu den herausragenden Forschungsstätten der Archäologie weltweit. Im Jahre 79 n.Chr. wurde die Stadt durch einen Ausbruch des Vesuvs vollkommen verschüttet. Die heiße Asche hat die Stadt und seine Menschen verschüttet und nahezu perfekt konserviert. Ein Besuch der antiken Stadt ist eine mögliche Option, falls Sie Ihren Aufenthalt im Anschluß an die Nostalgic-Reise an die Amalfiküste verlängern möchten.

shutterstock_20530190

x
Jetzt den Nostalgic Newsletter abonnieren und immer als Erster informiert sein!
x