Oldtimerincentives eignen sich hervorragend zur Kundenbindung, Mitarbeitermotivation und Teambuilding

  • Home
  • Aktuelles
  • Für Firmen
  • Oldtimerincentives eignen sich hervorragend zur Kundenbindung, Mitarbeitermotivation und Teambuilding

Es sind nicht zuletzt die Automobilhersteller, dank denen das Kultobjekt „Auto“ in den letzten zehn Jahren immer stärker im Incentivebereich eingesetzt wurde: vom einfachen Gästeshuttle in Luxuslimousinen zu Geländewagensafaris, von Fahrertrainings bis zum Motorsportengagement, an Gelegenheiten zu „Autoevents“ fehlte es nicht. Einer der Gründe, weshalb das Autothema im Bereich Incentive in kürzester Zeit beliebtes Mittel zur Steigerung der Mitarbeitermotivation wurde, ist die erforderliche Grundqualifikation: die meisten Menschen haben einen Führerschein und können Autofahren. Segelincentives oder Golfturniere haben im Incentivebereich eine weitaus geringere Grundgesamtheit und verpacken diesen Startnachteil gerne in Exklusivität – solche Incentives sind attraktiv für Teilnehmer, die ohnehin diesen Sportarten frönen, aber nachteilig für Nichtkönner. Genau das ist aber bei einem Incentive kontraproduktiv: Wie soll Motivation vermittelt werden, wenn man eindeutig nicht im selben Boot sitzt?

Oldtimerincentives aktivieren und emotionalisieren die Teilnehmer

Ein Incentive mit Automobilen glättet den Weg zu Teambuilding und Kundenbindung, letztendlich zum erfolgreichen Incentive. Je mehr die Teilnehmer aktiviert werden, desto wirksamer das Incentive. Was wäre besser zur Aktivierung als das Autofahren in seiner ursprünglichsten Form, zu zweit im offenen Sportwagen, möglichst ein Oldtimer? Oldtimerincentives lösen eine Vielzahl von Emotionen aus, nicht nur bei jenen, die im Oldtimer fahren. Das Thema selbst ist unstrittig exklusiv und unterstreicht den guten Stil des Einladenden. Ein Oldtimerincentive ist keine halbtägige Ausfahrt mit einem bunt zusammengewürfelten Haufen an altem Blech, sondern ein stilvolles Wochenende mit genügend Freiraum: Zeit für die Gäste, am Lenkrad chromblitzender Oldtimer den Wind im Haar zu spüren; Zeit, um selbst die Strecke zu finden durch verführerisch schöne Landschaften; Zeit, um mit einem anderen Gast gepflegt ins Gespräch zu kommen; Zeit, aus einer Anzahl vergleichbar attraktiver Oldtimer derselben Marke den persönlichen Favoriten auszuwählen.

Exklusiver Fahrspaß und filmreife Auftritte

Die Gelegenheit, selbst einen Oldtimer zu fahren, ist selten und sorgt dafür, dass die Einladung zu einem solchen Incentive gerne angenommen wird. Ein Oldtimerincentive hat nichts mit dem mitunter stressbeladenen Autofahren im Alltag zu tun. Es vermittelt ein Gefühl von Freiheit und erlaubt es, subtil persönliche Nähe zu erzeugen. Das ist es, was sich die einladenden Unternehmen wünschen. Darüber hinaus erzeugt das Incentive ein aktives Teambuilding durch gemeinsame Briefings und Ausfahrten, die chromblitzende Flotte wird auch von außen als Einheit wahrgenommen – denken Sie nur an die Blicke anderer Gäste beim Start vom Hotel oder den Zuspruch unterwegs vom Straßenrand. Keine Frage, Oldtimerincentives sind das Instrument zur Mitarbeitermotivation und Kundenbindung.

Oldtimerincentives mit Alfa Romeo Spider, Mercedes-Benz SL und VW Käfer Cabriolets

Das Rezept für ein unvergessliches Oldtimerincentive heißt Nostalgic. Bis zu 35 Alfa Romeo Oldtimer aus dem eigenen Bestand – die weltweit größte Flotte klassischer Alfa Romeos aus den fünfziger und sechziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts – können für individuelle Oldtimerincentives in Italien gebucht werden. Für Oldtimerincentives in Deutschland verfügt Nostalgic über eine ebenso attraktive Flotte von dz. 15 VW Käfer Cabriolets. Im Rahmen des neuen Angebots „Classic Car Travel“ sind weiters zehn Mercedes-Benz SL (W 113 und R 107) am Start. Als erster Anbieter hat Nostalgic Oldtimerincentives mit einer eigenen Flotte als Top – Incentive etabliert. Für Nostalgic sprechen nicht mittlerweile 15 Jahre Erfahrung und hunderte erfolgreiche Events für namhafte Unternehmenskunden, sondern vor allem die hohe Qualität der Oldtimer. Nicht umsonst wählte die Daimler AG Nostalgic als Partner für die Neuauflage von Oldtimerreisen mit Mercedes-Benz Roadstern.

Nostalgic Oldtimer Incentive und Oldtimerevents (5)Bei einem Incentive mit Nostalgic erfolgen Teambuilding, Motivation und Kundenbindung in einem exklusiven Rahmen. Es geht um Emotionen und persönliche Nähe, wie Gründer und Geschäftsführer Gert Pichler und Walter Laimer erklären. Die beiden Jugendfreunde aus Meran sind eine klassische Erfolgsgeschichte für unternehmerisches Gespür und den Mut, sich ein eigenes Unternehmen aufzubauen. Die charmanten Südtiroler haben, wie sie lächelnd und einstimmig verkünden, nicht ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht, sondern Ihrem Unternehmen Nostalgic gilt ihre ganze Leidenschaft. Das bedeutet für jeden Kunden, dass er zur Chefsache gemacht wird: von der Beratung bis zur Durchführung eines Oldtimerincentives.

Die Experten von Nostalgic haben nicht nur Benzin im Blut und eine Leidenschaft für Oldtimer sondern auch das richtige Gespür für das, was Oldtimerincentives ausmachen: attraktive Destinationen wie die Toskana und den Lago Maggiore, die Côte d’Azur und Sizilien, Berchtesgaden und die Bayerischen Seen. Das alles garniert mit detailliert ausgearbeiteten, verkehrsarmen Panoramastrecken, erlesenen Hotels und Restaurants, persönlichem Service engagierter Reiseleiter u.v.m. Starten Sie hier zu Ihrem individuellen Incentive.

sehr gut
4.97 5.00
31 Bewertungen